Kriegskreuz

AKTUELLES   |   SEELSORGER   |   KIRCHEN   |   GREMIEN   |   PFARRBRIEFE   |   KINDERGARTEN   |   KONTAKT   |   ARCHIV   |   IMPRESSUM

Kriegskreuz

Das steinerne Wegkreuz steht an der Kreuzung zwischen Poloweg und Sandbaum, am Ortsende von Pollenfeld an der Straße nach Weigersdorf.

Auf dem Platz vor dem Kreuz wurden bei der Erweiterung der Pollenfelder Pfarrkirche (1912/13) die Gebeine aus den aufgelassenen Gräbern neu bestattet. Das ursprüngliche Holzkreuz wurde 1932 durch ein Steinkreuz ersetzt, welches eine stattliche Höhe von 3,40 m aufweist. Das auf Gemeindegrund stehende Kreuz erinnert auch an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges.

Noch heute ist das Kreuz eine Station der Flurprozession. In der Vergangenheit wurden dort Flurgottesdienste gefeiert mit anschließender Fahrzeugsegnung.



(Von  Herbert Wittmann)